Aktuelle Situation

Das Corona Virus macht auch vor Kenia keinen Halt. Unsere Handwerker arbeiten trotz der Gefahr der Ansteckung weiter. Händewaschen und das tragen eines Mund- und Nasenschutz ist Pflicht.

Neue Bestellungen für interArt sichern die Existenz von ca. 100 Handwerkern und ihren Familien. Menschen in den ärmeren Ländern trifft es besonders hart. Eine staatliche Hilfe gibt es nicht.

Aufträge können weitestgehend ab sofort oder nach Absprache ausgeliefert werden.